StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Schwarzes Brett

31.07.

Herzlich Willkommen an Leyley-Ann, du bist jetzt ein Teil von uns :) Morgana ist wieder frei und hofft auf eine vertrauensvolle Spielerin.

Korkenknallen 25.04.

Das Design ist beendet, das Forum wieder offen. Wir freuen uns auf alte und neue User : )

Wiederbelebung 20.4.

Nun, da der König zu uns zurückgekehrt ist, wird dieses Forum wiederbelebt. Das neue Forendesign ist fast fertig und wir freuen uns, wieder hier spielen zu können : ) In den nächsten Tagen werden hier noch ein paar Sachen aufpoliert. xoxo

Gesuche

Folgende Gesuche sind ausgeschrieben:

#Morgana Pendragon

#Uther Pendragon

#Gwen& Lancelot

Ausserdem suchen wir noch die Ritter von Camelot.

Plot

Woche# 1

"Geburtstag"

Es ist März, der 14.-28.

In Camelot versammeln sich Ritter, Adelige und Schaulustige aus aller Gegend, um am großen Turnier Prinz Arthurs Geburtstag teilzunehmen, doch der Prinz ist verschwunden und die Feierlichkeiten pausieren, bis er gefunden wird.So mancher soll ihn in zerlumpten Kleidern gesehen zu haben, aber kann man dem Dorfgeschwätz glauben?

Team

Arthur&Yve sind stehts für Eure Fragen erreichbar : )


Partner

Willkommen

Willkommen lieber Besucher,
du befindest dich in einem Rollenspiel, das im Universum der BBC Serie, Merlin- die neuen Abenteuer spielt.

Wir setzen nach der 2. Staffel an.
Spielsystem ist Szenentrennung, mit einer durschnittlichen Postinglänge von ca. 1500 Zeichen und es kann ebenso in der Zukunft gespielt werden.

Wenn du dich für eine Rolle interessiert, darfst du dich gerne anmelden.
Oder nutze unseren Gastaccount um schon einmal hier unverbindlich reinzuschauen.

ACC: Reisender PW: Tafelrunde




Austausch | 
 

 Camelot, Geschichte, Lage und das Schloss

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Herrin vom See
Admin
avatar


BeitragThema: Camelot, Geschichte, Lage und das Schloss   Mo 25 Apr - 14:58

Geschichte Camelots



Das dunkle Zeitalter


Camelot wurde von König Bruta erbaut, mithilfe der Magie von Cornelius Sigan, ein großer Zauberer seiner Zeit. Er wurde aber ein so ein mächtiger Magier, dass er von König Bruta hingerichtet wurde.
Dreihundert Jahrhunderte hintergingen sieben Ritter den König und dienten einer Zauberin namens Medhir. Sie konnten erst gestoppt werden, als die Zauberin getötet wurde, die Ritter wurden so machtlos und verloren ihre Lebenskraft.
Zweihundertfünfzig Jahre später ließ König Aurelius das Königreich im Chaos versinken.
Das Land beherrscht von Magie. Hexen und Zauberer gingen ein und aus in Camelot und machten ihre eigenen Regeln. In Camelot wurde die Magie gelehrt und so einige kamen hierher.
Viele profitierten von der Magie, aber es gab ein Ungleichgewicht und das Königreich schien im Chaos zu versinken und der König unfähig, etwas dagegen zu tun.


Eroberung von Camelot, Umzug von Tintagel, ein neues Zeitalter entsteht


Als Uther Pendragon als junger Mann die Burg in einer spektakulären Schlacht eroberte und sich gegen die Zauberer durchsetzte, sollte ein neues Zeitalter eingeläutet werden. Er sah das Chaos, dass in Camelot herrschte und wollte eingreifen. Er ließ seinen Sitz in Tintagel hinter sich und ernannte Camelot zu seiner Heimat.
Er heiratete Ygraine de Bois, die einer Adelsfamilie von Camelot entstammte.
Zu der Zeit war Zauberei noch gestattet, doch Uther stellte einige Regeln fest, die das Leben in Camelot ins Gleichgewicht brachte. Das Volk atmete auf, niemand musste mehr verhungern und konnte seiner Arbeit nachgehen.


Tod im Kindbett


Uthers Herschafft war stark getrübt, denn seine Frau Ygraine konnte nicht schwanger werden und der wichtige Thronfolger blieb aus. Und so bat er die Zauberin Nimueh, eine enge Vertraute des Königs, ihr mit Zauberei nachzuhelfen. Auch über die Warnung hinweg, dass für ein Leben ein anderes gegeben werden musste, wandte er den Zauber hinter dem Rücken seiner Frau an.

Schon bald wurde der erhoffte Thronfolger geboren- Arthur Pendragon, aber der Vaterstolz hielt nicht lange an, denn Ygraine sollte sich von den Strapazen der Geburt nie erholen und verstarb im Kindbett.

Der König sollte über dieses Erlebnis nie wieder hinwegkommen, sie schürte seinen Hass auf die Zauberei aufs Unermessliche.
Der Bruder von Ygraine, Tristan de Bois gab Uther die Schuld an dem Tod seiner Schwester und forderte ihn auf ein Duell auf Leben oder Tod heraus. Uther besiegte ihn im Duell, doch bevor Tristan starb, schwor er von den Toten aufzuerstehen und seine Schwester zu rächen.

Uther gab Nimueh die Schuld am Tode seiner Frau und verurteilte sie auf Hochverrat und verbannte sie von Camelot.


Die größe Säuberung


Die Folge von Ygraines Tod durch Zauberei war die große Säuberung. Der König ließ alle praktizierenden Zauberer, Hexen und Menschen mit magischer Begabung auf eine Liste niederschreiben. Alle sollten sie hingerichtet werden.
Die Ritter von Camelot verfolgten alle die sich der Magie verschrieben hatten und ließen keinen am Leben.
Der König ließ keine Gnade walten und Tausende fanden den Tod.

Im Zuge der großen Säuberungen ließ Uther alle Drachen töten, bis auf einen. Dieser eine war unauffindbar und so bat er alle Drachenmeister um Hilfe, und gab vor, mit diesen einen Frieden zu schließen, doch stattdessen sperrte er ihn tief unter dem Schloss ein und tötete alle Drachenmeister, nur einer konnte fliehen.


Struktur der Stadt


Die Stadt ist in drei Bereiche aufgeteilt, die Unterstadt, die Oberstadt und das Schloss.
Die Unterstadt ist von der Oberstadt mit einer Mauer getrennt, die bei Bedarf abgeschottet werden kann, welche der Grund ist, wieso Camelot sehr schwer zu erobern ist, oder gar unmöglich.
In der Unterstadt lebt das gemeine Volk, Bauern und sonstige niedere Berufe. Hier wird auch der Markt abgehalten und Händler ziehen hier oft durch.
In der Oberstadt leben die Bürger, die Handwerker der Stadt und diejenigen, die im Schloss arbeiten. In der Oberstadt ist auch die allseits beliebte Taverne.
Im Schloss selbst leben nur die Adeligen und die Beamten.



Lage, Landkarte, angrenzende Königreiche


Camelot ist von Feldern umgeben, umschlossen von Wäldern. Nach Norden erstreckt sich der Düsterwald, nach Norden hin befindet der Bergkamm von Ascetir und dahinter die Wälder von Ascetir. Im Süden befinden sich die Berge von Isgard, und im Osten die Weißen Berge.
Vier große Königreiche grenzen an Camelot, die Ihnen nahe kommen. Zuerst das Königreich von Caerleon im nördlichen Westen, das Königreich von Mercia im nördlichen Osten, das Königreich von Cenred im Osten und das Königreich von Odin im Süden.
Alle Dörfer in Camelots Gebiet genießen dessen Schutz vor Übergriffen.
Die Landkarten von Camelot findet ihr hier


Nach oben Nach unten
 

Camelot, Geschichte, Lage und das Schloss

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
merlin :: 

Formelles

 :: Hintergrundinfos
-